Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page
Bilder-Suchergebnisse - "alp"
IMG_1618.jpg
Alphornmusik zum SchlussNach dem letzten Rennen gab die lokale Alphorngruppe noch ein stÀndchen zum besten
IMG_4437.jpg
AlphĂŒtteEine AlphĂŒtte (oder die Stallung dazu?) kurz hinter Spinas. Was man auf dem Foto nicht sieht, ist die dicke Mauer zum Schutz gegen Lawinen und allenfalls auch SteinschlĂ€ge. Die Alp ist auf einen Steinschlagkegel gebaut.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_5524.jpg
AlpenroseEine Alpenrose (Rhododendron hirsutum) am Aufstieg gegen den Lej Sgrischus wÀchst im Schutze eines alten Baumstrunkes inmitten von LÀrchen. Im Hintergrund kann man ganz verschwommen den Piz Margna sehen
Den Wegbeschrieb dieser Wanderung ĂŒber die Lejins ob Sils lesen
IMG_6155.jpg
Val dal FainDas Heutal ist bei Freunden der Alpinen Vegetation sehr beliebt, weil man hier auf kleiner FlÀche fast das ganze Repertoire zu Gesicht bekommen kann. Hier der Blick ins Tal hinein Richtung alp Stretta
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6192.jpg
Papaver rhaeticum - RĂ€tischer MohnDiese Pflanze scheint eine echte RaritĂ€t zu sein. Der Papaver Alpinum ist eine gelb blĂŒhende Mohnart, sehr niedriger Wuchsform. er wird nur ca 10 cm hoch. Ahnscheinend wĂ€chst der rhĂ€tische Mohn in der Schweiz nur hier auf der Fuorcla da Pischa. TatsĂ€chlich habe ich ihn bisher noch nirgends anders angetroffen.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6199.jpg
RhÀtischer Mohn - Papaver rhaeticum AlpinumDer gelbe Alpenmohn - Papaver Alpinum subsp. rhaeticum oder eben RÀtischer Mohn wÀchst anscheinend nur an ganz wenigen stellen. In der Schweiz nur sogar nur hier. Ich kann bestÀtigen, dass ich die Pflanze bisher noch nirgends anders beobachtet habe, und dass auch hier nach eine Aare damit bewachsen war, und dann war sie aus der Vegetation verschwunden.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6373.jpg
Alpen Aster (Aster alpinus)Eine GeschĂŒtze Blume aus der Gattung der Astern. Der Name leitet sich von Stern ab, aufgrund der Sternförmigen Anordnung der BlĂŒtenblĂ€tter. Die Alpenaster ist ein gutes Beispiel dafĂŒr, wie gut der Pflanzenschutz wirkt. Man findet sie heute wieder recht hĂ€ufig auf unseren Bergen. Im Gegensatz zum Edelweiss, dass eigentlich die gleiche Bodenbeschaffenheit schĂ€tzen wĂŒrde.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_7057.jpg
AlpinistEin Alpinist auf dem Grat zum Piz Corvatsch. Die Sonne beleuchtet das Firnfeld auf dem Gletscher dramatisch.
IMG_7123.jpg
Alp OtaDie eingewachsene TĂŒre einer Alp ĂŒber dem Grund des Rosegtals
 
9 Dateien auf 1 Seite(n)

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie