Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page
am meisten angesehen
IMG_2358.jpg
Halbinsel Chast├Ę624 x angesehenDie Silser Halbinsel Chast├Ę ragt in den Silsersee. Im Hintergrund sieht man links den Piz Corvatsch, von Wolken umgarnt. rechts davon das Val Fex.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_4603.jpg
Piz Taunter Ovas623 x angesehenWie schon bei den vorherigen Bildlegenden erw├Ąhnt, heisst "Piz taunter Ovas" soviel wie "Die Spitze zwischen den W├Ąssern". Deshalb fand ich die Perspektive mit dem H├╝ttenbrunnen vorne dran richtig gelungen.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_0848.jpg
Peitschenknall623 x angesehenDer Peitschenknall ist eigentlich ein ├ťberschallknall der Peitschenschnur, deren Bewegung sich gegen vorne auf bis zum zweifachen der Schallgeschwindigkeit steigert.
Auf diesem Foto sieht man noch die Dunstwolke die beim durchbrechen der Schallmauer entsteht (links vom kassier, der Geisselt).
Chalandamarz Brauchtum im Engadin
IMG_1791.jpg
Zug und Viadukt622 x angesehenDer Zug verl├Ąsst soeben den Viadukt wieder.
IMG_2347.jpg
Greva622 x angesehenGreva (oder Grava) wie in Grevasalvas bedeutet Ger├Âllhalde. Auf dem Weg ebendahin (Grevasalvas) traversieren wir auf gut gemachtem Weg eine Ger├Âllhalde, wie sie Im Lexikon zur Begriffserl├Ąuterung abgebildet sein k├Ânnte. Hier in einem Weitwinkel mit Silsersee und Margna im Hintergrund.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_3060.jpg
Alp Munt mit Piz Padella622 x angesehenAlp Munt heisst einfach nur "H├╝gelalp" Und tats├Ąchlich steht sie in einer Umgebung, die durch die Erosion der Gletscher in der Eiszeit wie ein H├╝gel wirkt. Ganz im Gegensatz zu der Felskuppe des Padella, die damals aus der Gletscherzunge hervorragte, und typische Verwitterungsspuren eines Sedimentes aufweist.
Den Beschrieb der Wanderung auf den Piz Padella
IMG_2427.jpg
H├Ąuser in Grevasalvas620 x angesehenEin paar H├Ąuser in Grevasalvas.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_2451.jpg
Heuschober618 x angesehenWiederum ein typisch bergellerisches Geb├Ąude mit den Gemauerten Ecken und den Fl├Ąchen in Holz und Rundholz im Giebel.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_8025.jpg
Sand617 x angesehenEin ganz feiner Sand hat sich zweischen dem Schotter und Schutt auf dem plaun vadert im val Fex abgelagert. Ich mutmasse, dass diese Ablagerungen von der Schleifaktivit├Ąt der Gletscher stammen.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_2432.jpg
Chesin615 x angesehenChesin ist ein die Verniedlichungsform von Chesa. Also ein kleines Haus. nicht mehr und nicht weniger ist auf dem Bild zu sehen.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_6274.jpg
Stengelloses Leimkraut (Silene acaulis)613 x angesehenWie unterschiedlich all die Leimkr├Ąuter doch aussehen!
Diese Art hier hat sich in h├Âheren Lagen gut eingelebt, und ist ab ca 1500 Meter ├╝ber Meer fast auf der ganzen Nordh├Ąmisph├Ąre in verschiedenen Unterarten vertreten. Das flache, hier kreisrunde Polster bildet sein ureigenes kleines Mikroklima. So kann die Pflanze in der extremen Witterung gut ├╝berleben. Dieses Modell hier ist ca 50 cm im Durchmesser. Das Polster wird aber bis zu 2 Meter gross und die Pflanze kann ├╝ber 100 Jahre alt werden. Auf den n├Ąchsten Bildern sieht man die 2 Widderchen, die sich ├╝ber den Nektar des Leimkrautes hermachen besser.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_8312.jpg
Das Engadin Museum St. Moritz612 x angesehenDieses schmucke Patrizierhaus an der Via dal Bagn 39 beherbergt das Engadiner Museum. Dieses ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Es sind Wohnzimmer aus verschiedenen Engadiner D├Ârfern und aus verschiedenen Epochen ausgestellt. Auch Kleidung und Alltagsgegenst├Ąnde aus dem Engadin fr├╝herer Jahrhunderte k├Ânnen bewundert werden.
IMG_8056.jpg
"abstieg" von der Alp Muot Selvas610 x angesehenIn G├Ąnsef├╝sschen, weil es ja nicht gerade sehr hoch ist. Trotzdem kriegt man von der Erh├Âhung einen sch├Ânen ├ťberblick ├╝ber das vordere Val Fex.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_2422.jpg
Grevasalvas Ansicht610 x angesehenNoch eine Ansicht von Grevasalvas. Das schmucke D├Ârflein w├╝rde man auf Deutsch wohl "Weisse Ger├Âllhalde" nennen. Komisch - Als Kind dachte ich immer, es komme von schwerem weiss - weil es da vielleicht viel Schnee gibt (Greiv heisst auf romanisch schwer)
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_4489.jpg
Alp Suvretta609 x angesehenAuf die Gefahr hin, hier keine grossartig neue Sicht zu pr├Ąsentieren. Auf diesem Foto sieht man unten die Alp Suvretta, hier st├Âsst man auf den Weg im Val Bever, wenn man von St. Moritz aus ├╝ber den Pass da Suvretta und die Suvretta da Samedan nach Bever l├Ąuft. Was auch ziemlich weit ist...
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_2414.jpg
Grevasalvas von oben609 x angesehenBeim Verlassen der Weide kommen wir zu einem kleinen Abstieg, unvermittelt liegt das Heididorf Grevasalvas vor uns.
IMG_7086.jpg
Aufstieg609 x angesehenBlick auf Samedan. Im Vordergrund Pontresina und der Flaz
IMG_5622.jpg
Die Br├╝cke im Nichts II608 x angesehenAuf dem Weg zum Muottas da Schlarigna ├╝bequert man diese kleine Holzbr├╝cke die einen tosenden Wildbach ├╝berspannt.
IMG_1960.jpg
608 x angesehen
IMG_5631.jpg
Samedan605 x angesehenDas Dorf Samedan von kurz unterhalb des Muottas da Schlarigna aus gesehen.
2205 Dateien auf 111 Seite(n) 12

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie