Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page
am meisten angesehen
IMG_1067.JPG
Skikj├Âring741 x angesehenDas Skikj├Âring wurde 1906 in St. Moritz als Abwandlung des sn├Şre kj├Şring (Schnurfahren) in Norwegen entwickelt. Es ist mit bis zu 55 km/h ein extrem schnelles rennen, bei dem sich der Jokey von seinem Pferd nur durch eine "Schnur" verbunden ziehen l├Ąsst
IMG_6239.jpg
├ťber dem Wasser der Pischasees741 x angesehenBlick ├╝ber den Wasserspiegel des Pischasees, w├Ąrend viele Berseen aus dieser Perspektive so aussehen, als w├╝rden sie an der Kante auslaufen, sieht dieser, der es mit einem kleinen Wasserfall wirklich tut (auslaufen) nicht so aus. Der Piz Alv im Hintergrund, schon auf der anderen Talseite des Val dal Fain, wirkt hier wie der s├╝dliche Seebegrenzer.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_9678.jpg
Vorseelien im Minortal739 x angesehenDas Wasser, das aus dem Lej und dann aus dem Val Minor fliesst hat mal wieder diese bestechend erfrischende Farbe der Bergseen.
Lesen Sie dazu den Wanderberschrieb mit geologischen einzelheiten zur Region Val Minor und Lagalb
IMG_2467.jpg
Maloja737 x angesehenBlick auf das Ziel unseres Weges: Maloja. Geographisch das oberste Dorf im Engadin, Politisch das erste Dorf im Bergell.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_2308.jpg
Silvaplanersee736 x angesehenDas T├╝rkisblaue Wasser des Silvaplanersees zwischen den L├Ąrchen hindurch gesehen.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_7995.jpg
Blick auf Plaun Vadert734 x angesehenPlaun Vadert (romanisch: Ebne des Gletschers) ist eine seltsame Ebene, die von Steinen und Sanden und vielen kleinen Bachl├Ąufen dominiert wird. Es kommt einem der Verdacht, dass hier in geologisch junger Zeit ein Flacher See war, der durch Schutt von den Bergen ausgef├╝llt wurde. F├╝r ein Relikt eines Gletschers erscheint mir die Struktur viel zu flach. Aber hier m├╝sste man einen Geologen fragen....
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_8322.jpg
Betonflachdach729 x angesehenDas Betonflachdach des Parkhauses Quadrellas in St. Moritz Dorf erinnert irgendwie stark an das immer noch still liegende Hallenbad. Ob da wohl derselbe Architekt am Werk war? Auf jedenfalls f├╝r meinen Geschmack sind beide, Parkhaus Quadrellas wie auch das (nicht benutzbare) Hallenbad St. Moritz ├╝berzeugende und sch├Âne Betonbauten eines Postbauhausstils (Architekten m├Âgen mir meine Eigenkretion der Stilrichtung verzeihen)
IMG_2343.jpg
Wasserfall mit Piz Lagrev728 x angesehenDer Piz Lagrev mit einem Wasserfall
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_3525-01.jpg
Wohnhaus727 x angesehen
IMG_8034.jpg
Talabschluss im Val Fex727 x angesehenDer Talabschluss im Val Fex. Auf der Seite bin ich leider nicht mehr bis ganz nach hinten gekommen, weil ein reissender Wildbach vom piz Chap├╝tschin her mir den Weg versperrt hat. im Vordergrund links kann man ihn etwas sehen.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_3530-01.jpg
Hauseingang726 x angesehenDieser Eingang geh├Ârt zu dem Haus, dass Alois Carigiet in seinem weltber├╝hmt gewordenen Kinderbuch vom Schellenursli als Vorlage f├╝r das Elternhaus des Ursin gew├Ąhlt hat. Inzwischen ist halt auch der Ursin ├Ąlter geworden, wie man auf dem Foto sieht.
IMG_8332.jpg
Herbstlicher St. Moritzersee725 x angesehenEine sch├Âne Bildkomposition aus St. Moritz. Der Laubbaum am See steht direkt unterhalb des Waldhauses. Im Hintergrund sieht man die englische Kirche in St. Moritz Bad.
IMG_3528-01.jpg
Erker unter dem Dach721 x angesehen
IMG_1771.jpg
Tunnel und Viadukt720 x angesehenEine Typische Situation f├╝r die Bahnstrecke im Albulatal: Der Zug kommt aus einem Tunell und f├Ąhrt direkt auf eine Br├╝cke (ein sogenanntes Viadukt) das ├╝ber die Ova da l' alvra f├╝hrt. Leider wollte gerade par tout kein Zug vorbeikommen..
IMG_6247.jpg
Alpen-Hahnenfu├č (Ranunculus Alpestris)718 x angesehenWie ich finde ein sehr sch├Ânes Exemplar. Vermutlich gerade erst erbl├╝ht. Die giftige Pflanze liebt kalkhaltige B├Âden und ist im Alpenraum weit verbreitet.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6160.jpg
T├╝rkenbund (Lilium martagon)717 x angesehenWie der Lateinische Name sagt, ist der T├╝rkendbund eine Lilienart, die in den Alpen w├Ąchst. In solch hoher Lage ist die Pflanze zwar anzutreffen, aber relativ selten. Die Pflanze kann bis zu 150 cm hoch werden (allerdings nicht in unserem Klima)
An dieser Aufnahme gef├Ąllt mir, dass sie alle drei Stadien der Blume zeigt. Die noch geschlossene Knospe, die frisch ge├Âffnete Blume sowie auch die bereits etwas Welken blumen, bei denen sich die Bl├╝tenbl├Ątter so typisch nach hinten drehen
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_3038.jpg
Piz Padella717 x angesehenBlick zu unserem ziel. Noch ist die Felskuppe weit entfernt.
Der Wander beschrieb auf den Piz Padella
IMG_8339.jpg
St. Moritz Bad mit Margna714 x angesehenAuf dem Piz da la Margna liegt der erste Schnee, w├Ąhrend in St. Moritz Bad eine Herbsstimmung herrscht. Im Herbst kann man manchmal Gl├╝ck haben, und den St. Moritzersee als Spiegel seiner Umwelt erleben.
IMG_2459.jpg
2037714 x angesehenAuf 2037 Meter ├╝ber NormalNull befindet sich Blaunca, der h├Âchste Punkt dieser Wanderung.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_3524-01.jpg
Hauseingang713 x angesehenDer traditionelle Eingang ins Engadinerhaus. ein Rundbogen mit holzt├╝re, die oben und unten geteilt ist, damit man sie offen lassen konnte, ohne dass das Vieh raus konnte.
2205 Dateien auf 111 Seite(n) 8

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie