Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

am meisten angesehen - Engadiner Bilder
IMG_6179.jpg
Pischa986 x angesehenPischa heisst auf romansich uriniren (br├╝nzeln). H├Ąufig findet man diesen Flurnamen im Rh├Ątischen Gebiet dort, wo sich ein kleiner Wasserfall ├╝ber die Felsen ergiesst.
Der obere Punkt des Wasserfalls markiert ziemlich genau die obrekante unseres Aufstiegs und zeigt uns somit an, wie weit es noch geht. Rechts davon der Piz dal Fain.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6173.jpg
Piz Pal├╝981 x angesehenMit einem leichten Tele ein Closeup vom Piz Pal├╝, bei dem es bei mir immer mehr den Eindruck hinterl├Ąsst, dass man ihm der Massenverlust durch das Schwinden der Gletscher anzusehen beginnt. Auf dem Original des Fotos kann man beim einzoomen sehr gut die Tourenroute auf dem Ostfl├╝gel (links) und sogar Alpinisten erkennen.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_7567.jpg
Engadiner Herbst977 x angesehenEin Foto, wie es in keinem Engadinkalender bei "Oktober" fehlen darf
IMG_7826.jpg
Der Schiefe Turm von St. Moritz964 x angesehenWegen eines sich andauernd in Bewegung befindlichen Hangabschnittes ├ľstlich der Corvigliabahn kommt St. Moritz zu einem schief stehenden Turm aus dem 15. Jahrhundert. Der Friedhof ist noch da, die dazugeh├Ârige Mauritius-Kirche wurde bereits im 19. Jahrhundert abgerissen. Darunter das Hotel Kulm, eines der 5 Luxushotels im Nobelkurort.
IMG_6171.jpg
Piz Bernina958 x angesehenEine Teleaufnahme vom Piz Bernina mit dem markanten Biancograt (die Schneebedeckte Formation)
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6253.jpg
Fuorcla da la Pischa954 x angesehenWeiter geht es ├╝ber die Fuorcla da la Pischa. Ein Blick zur├╝ck auf die Hochebene mit den kleinen Seen. Rechts im Hintergrund der Piz Alv.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_7957.jpg
Haus in Fex Platta951 x angesehenEint f├╝r das vordere Fextal typisches Haus in Platta Das Val Fex ist eines der H├Âchstgelegenen, ganzj├Ąhrig besiedelten Orte in der Schweiz.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7540.jpg
Gegenlicht951 x angesehenDie tief stehende Herbstsonne taucht das Engadin in ein warmes gem├╝tliches Licht. Das f├╝hrt immer wieder zu tollen Gegenlichtaufnahmen.
IMG_7976.jpg
Curtins im val Fex947 x angesehenDie Siedlung Curtins hinterl├Ąsst einen geschlossenen Eindruck. Der Baustil erinnert schon sehr stark an die Rustico im Bergell. Curtins kommt aus derselben sprachlichen Ecke wie die Court. Und beschreibt ein eingefriedetes Grundst├╝ck (aus dem Lateinischen cohors).
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7547.jpg
Fedoz947 x angesehenEinsames Hochtal im Engadin
IMG_7856.jpg
Schulhausplatz St. Moritz941 x angesehenDer Schulhausplatz. In der Bildmitte das alte Schulhaus. Links oben das vom ber├╝hmten britischen Architekten Lord Norman Robert Foster erbaute Haus - die Chesa Futura.
IMG_3680-01.jpg
Oberengadin938 x angesehenDas Oberengadin richtung Osten betrachtet. Gut sichtbar das unter Becken des Silvaplanersees zusammen mit dem Champferer Becken.
IMG_7512.jpg
Piz Grevasalvas937 x angesehenBlick hin├╝ber auf die Andere Talseite des Engadin zum Piz Grevasalvas. Darunter die goldenen Herbstl├Ąrchen. Ganz unten im Tal kann man den Silsersee erahnen.
IMG_7504.jpg
Herbst936 x angesehenEine Parkbank l├Ądt zum verweilen. Sie bietet einen sch├Ânen Blick ins Val Fex. Die Herbsstimmung kommt hier sehr sch├Ân zur Geltung. Mich st├Âren die Lensflares hier nicht. Sie lassen den niedrigen Sonnenstand zu dieser Jahreszeit erahnen.
IMG_7760.jpg
St. Moritz und die Bergwelt930 x angesehenEin beinahe Gesamt├╝berblick ├╝ber St. Moritz (Dorf und Bad) mit dem See im Zentrum. Gut erkennbar das Schienentrasse der Corvigliabahn. etwas rechts dar├╝ber, Kann der geologisch interessierte die Rutschung erkennen, die den halben Berghang von St. Moritz Dorf in Bewegung h├Ąlt, und schuld an der Schiefe des Turmes ist, den jeder St. Moritzbesucher gesehen haben mag.
IMG_6177.jpg
Piz Alv928 x angesehenDer Piz Alv an der gegen├╝berliegenden Talseite unseres Aufstiegspfades ist ein Sonderfall: Er ist ein Block aus Sedimenten inmitten ansonsten Plutonischen Gesteins. Dazu kommt, dass er sich irgendwann in Geologischer Zeit umgedreht hat. Die ├Ąltesten Gesteinsformationen findet man auf dem Gipfel und nicht an seiner Basis. Dort sind die j├╝ngsten.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_7968.jpg
Kirche Crasta925 x angesehenAus ganz ├Ąhnlichem Blickwinkel die Kirche im Fextal bei Crasta. Das Tele produziert mit der Felswand auf der Anderen Talseite des Engadin eine Dramatische, fast schon beklemmende Wirkung.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7571.jpg
Engadin Indian Summer917 x angesehenDie Orange-gelben L├Ąrchennadeln vor dem tiefblauen Engadiner Himmel machen mich stets halb irre. Reiz├╝berflutung pur.
Am Rande: Die L├Ąrche ist so ziemlich der einzige Nadelbaum, der im Herbst seine "Bl├Ątter" abwirft. Das ist so speziell, dass es Australier nicht glauben wollen. Obwohl ja eigentlich die immer wieder mit Biologischen Sensationen aufwarten, die wir nicht glauben wollen...
IMG_7964.jpg
Blick ins Tal916 x angesehenBlick ins Fextal von Crasta aus. Die Berge geben im Morgennebel ein einzigartiges Schauspiel. Der Spitz im Hintergrund ist der Piz Tremoggia
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7519.jpg
Blick aus dem val Fedoz913 x angesehenGut sichtbar hier, die einsame Leere des Hochtales Fedoz. Das Tal endet etwa 300 Meter oberhalb von Isola und f├Ąllt dann steil ins Engadin ab. Der Berg ist bereits die gegen├╝berliegende Talseite vom Engadin
1288 Dateien auf 65 Seite(n) 3

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie