Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

am besten bewertet - Winter im Engadin
IMG_0138Corrected.jpg
SchneehĂŒtchenEin verdorrter Gefleckter Schierling hat auf den resten seiner BlĂŒtenarme Schnee angesammelt.33333
(5 Bewertungen)
IMG_0078.jpg
IdylleEin kleiner weiher mit zwei herrlichen LĂ€rchen vor einem kleinen BrĂŒcklein am Eingang von Celerina könnte Idyllischer nicht wirken. Dass die Pfosten rechts zur alten Kantonsstarasse gehören, und dass ich ein Geschwindigkeitsverbot kurzerhand wegretouschiert habe, soll hier nicht erwĂ€hnt werden.33333
(4 Bewertungen)
IMG_0338.jpg
SpiegelungSelten ist das Wasser irgendwo im Engadin so still, dass so eine perfekte Spiegelung zustande kommt. Hier betrachten sich Muottas, munt gravascha und munt da la bĂȘ-scha im winterlichen Inn.33333
(2 Bewertungen)
IMG_0221.jpg
LebenswegVon Weihnachten bis Neujahr sind immer unglaublich viele Leute im Engadin. Dann muss keiner mehr ein freies Zimmer haben wollen. So kommt es, dass bei wunderprÀchtigem Wetter der Spazierweg zwischen Bever und Samedan total bevölkert war. Die richtungweisenden Strommasten der Bahn, das starke Tele und die durch das gleissende Licht nur als Umrisse erkennbaren Personen haben es mir angetan. Es kommt mir so vor, wie der versinnbildlichte Lebensweg.22222
(2 Bewertungen)
IMG_0108.jpg
BrĂŒckenpfeilerDie BrĂŒckenpfeiler der Punt dals bouvs (OchsenbrĂŒcke) zwischen Samedan und Celerina. Der Inn ist, obwohl ein FliessgewĂ€sser zugefroren. Nur um die Pfeiler ist ein StĂŒck freies Wasser geblieben. Mir haben die Farben hier so unglaublich gut gefallen.22222
(3 Bewertungen)
IMG_0112.jpg
Nuancen in WeissWeiss ist gleich weiss? Ja wer diese frischverschneeiten Terassen oberhalb von Celerina gesehen hat denkt da geringfĂŒgig anders darĂŒber22222
(3 Bewertungen)
IMG_0043.jpg
SchneelandschaftZwei LĂ€rchen rahmen den Blick richtung Pontresina ein.22222
(3 Bewertungen)
IMG_0108.jpg
WintermÀrchenDer Schlattein, der Hausbach von Celerina an einem kleinen Wasserfall. Es hat sich bereits Eis gebildet. Oben die Frischverschneeiten LÀrchen. Die hohe Dynamik des Bildes hat der Rohdatei das Letzte abverlangt. - vielleicht sollte ich bei gelegenheit ein DRI daraus machen?11111
(3 Bewertungen)
IMG_0101.jpg
Steinmannli am UnortEin Steinmannli am Innlauf bei Samedan. Gefunden in der frostigen DezemberatmosphÀre. 11111
(3 Bewertungen)
IMG_0111.jpg
Oberengadiner WinteranfangSpĂ€t ist er gekommen, der Winteranfang 2006 Aber schön wie immer. Der Blick schweifft ĂŒber Celerina hinweg ĂŒber den Frischverschneeiten Stazerwald gegen Pontresina11111
(3 Bewertungen)
IMG_0105.jpg
First SnowWintereinbruch im Engadin.11111
(3 Bewertungen)
IMG_1763.JPG
EisnoppenEine Seltsame Eisskulptur auf einem Holz. vermutlich ist irgend ein Mycel darunter, dass das wasser an dieser Stelle immer wieder in die seltsamsten strukturen zwingt11111
(2 Bewertungen)
IMG_0039.JPG
Eiskristalle an einem AstEin Polfiletr hat den Himmel schön satt gemacht11111
(2 Bewertungen)
IMG_0127.jpg
Der Schneesturm ist vorbeiEs sieht fast so aus, wie wenn ein Schneesturm der die LĂ€rche von westen mit Schnee zugekleistert hat den Baum aus der Senkrechten verschoben hat. Und tatsĂ€chlich dĂŒrfte hier steter Wind die Wuchsrichtung mitbestimmt haben.11111
(2 Bewertungen)
IMG_0116.jpg
BrrrrVerschneeite Schneelatten00000
(2 Bewertungen)
IMG_0126.jpg
Zwei im WinterkleidZwei rieseige LÀrchen im Winterkleid vor einem noch dramatisch gefÀrbten Himmel00000
(2 Bewertungen)
IMG_0011.jpg
San Peter of SamedanDie Gotische Kirche St. Peter in Samedan von der Katholischen Kirche aus fotografiert. Freihand!!
Die Farbtemperatur musste ich allerdings ganz krass nachbessern.
00000
(2 Bewertungen)
IMG_0007.jpg
San Peter of Samedan HochformatDie Gotische Kirche mit romanischem Turm und Freidhof daneben, die oberhalb von Samedan steht am Nikolausabend 2006. Der erste Schnee liegt schwer auf den Ästen des Baumes.
Freihandaufnahem mit stark korrigierter Farbtemperatur.
00000
(2 Bewertungen)
IMG_3646-01.jpg
Tscheppa on the rocksDas Bild ist mitte Juni entstanden. Der Lej da la Tscheppa auf 2616 mĂŒM (oder normalNull, wie man heute zu sagen pflegt) ist noch immer von Eis bedeckt, dass den Eindruck erweckt, dass es einem tragen könnte.
Mich hat die starke tĂŒrkisfarbe angezongen. Nur meine Kamera hat sich hartnĂ€ckig geweigert, diese Farbe wiederzugeben. Bis ich auf die Idee kam, den Polfilter einzusetzen..... VoilĂ 
00000
(2 Bewertungen)
IMG_0040.JPG
Eiskristalle an einem Ast IIEin Polfiletr hat den Himmel schön satt gemacht00000
(2 Bewertungen)
36 Dateien auf 2 Seite(n) 1

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie