Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page
am meisten angesehen
IMG_8327.jpg
Atrium1215 x angesehenSozusagen das Atrium des Parkhaus Serletta an der Seepromenade in St. Moritz Dorf. Das historische Werbebild fĂŒr das Oberengadin spiegelt sich in faszinierender weise einmal in einer schwarzen und einmal in einer weissen Steinfassade. Der geschickt konzipierte Bau entlastet die Strassen von St. Moritz ganz erheblich von der Blechlavine. Zentral und gĂŒnstig kann man hier seinen Fahrbaren Untersatz deponieren und ist im Nu ĂŒber die lĂ€ngste Rolltreppe der Schweiz im Dorf, ĂŒber eine Futuristische Passerelle am Seeufer und Segelclub oder auch am Bahnhof.
IMG_4440.jpg
Beverin1211 x angesehenDer Bergbach, der das Val Bever sein eigen nennt, heisst Beverin. Hier bei seiner gemÀchlichen Tour durch den Wald.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
_MG_0626.JPG
1211 x angesehen
IMG_7976.jpg
Curtins im val Fex1209 x angesehenDie Siedlung Curtins hinterlĂ€sst einen geschlossenen Eindruck. Der Baustil erinnert schon sehr stark an die Rustico im Bergell. Curtins kommt aus derselben sprachlichen Ecke wie die Court. Und beschreibt ein eingefriedetes GrundstĂŒck (aus dem Lateinischen cohors).
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7953.jpg
Val Fex Platta1198 x angesehenEine HĂ€userfront aus Stein in Fex Platta.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_4470.jpg
HB - RBG1195 x angesehenSeltsam: ausgerechnet die Boeing Stearman mit der Immatrikulation die so sehr an die Bildschirmfarben erinnert animierte mich zwei mal eine Schwarzweissumsetzung vorzunehmen. Dabei ist mir dieser zusammenhang erst aufgefallen, als die SW-Bilder vorhanden waren, und ich im Internet nach dem Flugzeug geforscht habe.
IMG_6259.jpg
Bayerisches Enzian1185 x angesehenAusser Frage steht: Dies ist eine Enzianart. Vermutlich - ja sogar höchstwahrscheinlich ist es ein Bayerisches Enzian (Gantiana Bavarica L.), das sich in die Schweiz verirrt hat... Es ist, wie die meisten Enziane geschĂŒtzt und wird in der Schweiz sogar als potentiell gefĂ€hrdet eingestuft.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_2488.jpg
Letzter Aufstieg1185 x angesehenWer die Via Engiadina ganz bis zum Bitteren Ende gehen möchte, muss am Talgrund ĂŒber eine kleine BrĂŒcke, und diese Letzten Stufen wieder hoch. Ganz in der NĂ€he hier findet man die Interessanten GletschermĂŒhlen.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_6247.jpg
Alpen-Hahnenfuß (Ranunculus Alpestris)1184 x angesehenWie ich finde ein sehr schönes Exemplar. Vermutlich gerade erst erblĂŒht. Die giftige Pflanze liebt kalkhaltige Böden und ist im Alpenraum weit verbreitet.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6192.jpg
Papaver rhaeticum - RĂ€tischer Mohn1180 x angesehenDiese Pflanze scheint eine echte RaritĂ€t zu sein. Der Papaver Alpinum ist eine gelb blĂŒhende Mohnart, sehr niedriger Wuchsform. er wird nur ca 10 cm hoch. Ahnscheinend wĂ€chst der rhĂ€tische Mohn in der Schweiz nur hier auf der Fuorcla da Pischa. TatsĂ€chlich habe ich ihn bisher noch nirgends anders angetroffen.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_7543.jpg
SteinrĂŒfe1177 x angesehenDer Weg wendet mitten in einem Steinschlag, der von Muot' Ota hinunter gedonnert sein muss. Dies muss allerdings schon viele hundert Jahre her sein, so wie es aussieht. Das Riesige Geröll bildet so etwas wie eine Talbarriere. Hier mit Blick darĂŒber hinweg talauswĂ€rts.
IMG_7505.jpg
Sedimente1175 x angesehenSedimente von sehr heller Farbe (ist es Kalk?) kontrastieren Stark mit dem herbstlichen Engadiner Himmel, der hier mit einem Polfilter abgedunkelt wurde.
IMG_2334.jpg
Segl - Baselgia1173 x angesehenSegl - der Romanische Name von Sils passt eigentlich besser zu "baselgia" was auch romanisch ist, und Kirche bedeutet.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_3593-01.jpg
Die Oberengadiner Seenlandschaft1171 x angesehenDie Oberengadiner Seenlandschaft vom Aufstieg zum Hahnensee aus richtung Margna gesehen
IMG_0740.jpg
Senn und Zusenn1168 x angesehenDie beiden Leiter der zwei "Kuhherden" des Chalandamarz in Samedan.
Den Chalandamarz Brauch erklÀrt
IMG_7551.jpg
Geröll1165 x angesehenFast schon wie ein Erratischer Block wirken die Riesigen Felsen im hinteren Teil des Tales. Die Fedozbesucherin hat sich einen GemĂŒtlichen Ort zur Pause gesucht. Sie ermöglicht uns, die Grösse des Steins in einem richtigen VerhĂ€ltnis zu sehen.
IMG_8297.jpg
Sela - der junge Inn1164 x angesehenObwohl das Engadin sein Name seinem Fluss dem Inn (rĂ€toromanisch En (eigentlich Ent - Keltisch: der GrĂŒne); Deutsch Inn) EnGadin - Romanisch "der Garten des Inn" verdankt, heisst der junge inn oberhalb des St. Moritzersees Sela. Hier im Bild beim Durchfliessen von St. Moritz Bad
IMG_2324.jpg
neben Sils1163 x angesehenHinter dem Industriegebiet von Sils findet man dieses Flecklein. Am Ende dieser Lichtung muss man sich entscheiden: Nehme ich den Weg unten durch den Talboden, zwar der Strasse entlang, dafĂŒr mit ein paar schönen ausblicken auf Sils (wie wir dies taten), oder steige ich wieder auf, und geniesse den Schönen Weg ĂŒber einem Felsband?
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_3528-01.jpg
Erker unter dem Dach1162 x angesehen
IMG_2320.jpg
Saftige Magerwiesen1160 x angesehenIm Juni ist das Engadin voll saftiger Magerwiesen. Sie enthalten so viele unterschiedliche Blumen, dass sie in allen Farben Leuchten. Hier eine Gelblastige Variante.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
2205 Dateien auf 111 Seite(n) 6

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie