Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

neueste Kommentare - Wanderungen im Engadin
IMG_6165.jpg
BerninagruppeBlick aus dem Val dal Fain auf das Berninamassiv. Markant in der Mitte die drei Spitzen vom Piz PalĂŒ. Im Vordergrund der Munt Pers links aussen der Cambrena, rechts aussen der Namengebende Piz Bernina.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
11.09.09 um 21:03Gast_E:Pön.: Sehr gut
IMG_6160.jpg
TĂŒrkenbund (Lilium martagon)Wie der Lateinische Name sagt, ist der TĂŒrkendbund eine Lilienart, die in den Alpen wĂ€chst. In solch hoher Lage ist die Pflanze zwar anzutreffen, aber relativ selten. Die Pflanze kann bis zu 150 cm hoch werden (allerdings nicht in unserem Klima)
An dieser Aufnahme gefĂ€llt mir, dass sie alle drei Stadien der Blume zeigt. Die noch geschlossene Knospe, die frisch geöffnete Blume sowie auch die bereits etwas Welken blumen, bei denen sich die BlĂŒtenblĂ€tter so typisch nach hinten drehen
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
11.09.09 um 21:02Gast_E.Pön.: Sehr gut
IMG_6155.jpg
Val dal FainDas Heutal ist bei Freunden der Alpinen Vegetation sehr beliebt, weil man hier auf kleiner FlÀche fast das ganze Repertoire zu Gesicht bekommen kann. Hier der Blick ins Tal hinein Richtung alp Stretta
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
11.09.09 um 21:01Gast_E.Pön.: Sehr gut
IMG_3658-01.jpg
La MargnaBeim weitergehen nach Osten beginnt der Margna relativ schnell wieder die gewohnten Proportionen zurĂŒckzugewinnen.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:59Gast_E.Pön.: Sehr gut
IMG_3647-01.jpg
Lej da la Tscheppa halbgefrohren.Diese Aufnahme findet man auch im Album "Winter im Engadin". Obwohl sie ja eigentlich im FrĂŒhling, wenn nicht gar fast schon im Sommer entstanden ist. Auf fast 2800m dauert der Winter halt etwas lĂ€nger. Ich finde die Farben so faszinierend, dass ich es hier nochmals zeige.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:57Gast_E:Pön.: Sehr gut
IMG_3655-01.jpg
Piz PolaschinDer Piz Polaschin (Romanisch: Daumen). Von St. Moritz aus gesehen, ist die uns hier zugewandte SĂŒdflanke gerade, als hĂ€tte das jemand so zurechtgemeisselt.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:56Gast_E:Pön.: Sehr gut
IMG_3656-01.jpg
MargnaEin letzter Blick auf den Piz da la Margna. Nochmals mit diesen ungewohnten Proportionen.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:55Gast_E:Pön.: Sehr gut
IMG_3659-01.jpg
Lejin - SeeleinEin kleiner See, noch ganz in Schnee eingebettet. Solcher kleiner Seen sieht man auf dem hohen Plateau-Band unter dem Piz Polaschin zu dutzenden. Manche sind in Steinkuhlen gebettet, andere sind von feuchtigkeitsliebenden Pflanzen schon fast zugewachsen.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:54Gast_E:Pön.: Spitze
IMG_3657-01.jpg
OberengadinBlick Richtung Osten. Die grosse HĂ€useransammlung unten im Tal ist St. Moritz Bad. LĂ€ngs des Fusses vom Muottas Muragl kann man die grosse Baustelle der Flazumleitung in Samedan sehen. Die Berge ganz links liegen bereits ĂŒber Zernez.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:52Gast_E.Pön.: Super
IMG_3648-01.jpg
SilvaplanerseeWenn man den Lej da la Tscheppa verlĂ€sst, und sich Richtung Osten gegen den Abstieg begibt, hat man immer wieder einen fast schwindelerregenden Blick hinunter auf den Silvaplanersee. Im Hintergrund sieht man von links Piz Surlej und Munt Arlas. Dann die Fuorcla Surlej mit Piz Tschierva und Piz Morteratsch im Hintergrund. Rechts der Piz Corvatsch. Und dann nicht ganz korrekt montierte Gegenlichtblende, die bei diesem Weitwinkel leider ins Bild kam. Asche ĂŒber mein Haupt!
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:51Gast_E.Pön.: Super
IMG_3639-01.jpg
CrastaCrasta - der Kamm - Schroffe Felsformation, die den Lej da la Tscheppa gegen Norden begrenzt. Dahinter liegt der etwa gleich grosse See des Vadret Lagrev, den ich bisher allerdings erst auf der Karte gesehen habe.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:49Gast_E:Pön.: Sehr gut
IMG_3638-01.jpg
Letztes Eis auf dem TscheppaseeLange wird es wohl nicht mehr dauern, bis der Schnee auch hier verschwindet. Interessante Farben hatte das Eis. Es war aber selbst mit Polfilter und Unterbelichtung ein schwieriges Unterfangen, dies festzuhalten.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:48Gast_E:Pön.: Super
IMG_3632-01.jpg
Lej da la TscheppaWer sich im Juni in solche Höhen wagt, wird lÀuft Gefahr, die Badehosen vergebens mitgenommen zu haben. Hier wÀre jedenfalls noch eine Kettensage nötig gewesen, um das Loch ins Eis zu sÀgen.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:47Gast_E:ön.: Sehr gut
IMG_3626-01.jpg
Closeup vom MargnaHier sieht man einmal schön in die Kuhle des Piz Margna. Auf dieser Aufnahme (Anfang Juni entstanden) ist er noch schneebedeckt. Ich kann mich aber noch erinnern, dass der Margna in dieser Kuhle einen Gletscher hatte, den alte Engadiner als einstmals beeindruckend beschrieben. Heute ist er ganz Geschichte. Auf dem Bild sieht man nur Schnee.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:45Gast_E.Pön.: Sehr gut
IMG_3625-01.jpg
Piz Da la MargnaAus einer sehr ungewohnten Perspektive. Das Harmonische HöhenverhÀltnis zwischen der Haupterhebung und den Nebensatteln scheint aus diesem Blickwinkel etwas aus den Fugen zu geraten.den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen11.09.09 um 20:44Gast_E:Pön.: Spitze
IMG_3620-01.jpg
Bergstation Piz CorvatschDie Bergstation der Corvatschbahn steht nicht, wie man annehmen könnte, auf dem Piz Corvatsch selbst sondern auf einer vorgelagerten Kuppe des Piz Murtel. Auf der Aufnahme kann man sehr gut die mĂ€chtigen Antennenanlagen sehen, die fĂŒr Fernsehen, Rundfunk und vieles weiteres gebraucht werden.
Zur Zeit ist gerade eine neue Bergstation in Bau, die 2008 diese hier ablösen soll. Mein wissen um die Beschaffenheit des Berges und Bemerkungen bezĂŒglich der Verankerung lassen vermuten, dass der Permafrost der bestehenden Anlage zu schaffen macht.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:43Gast_E:Pön.: Sehr gut
IMG_3619-01.jpg
Piz CorvatschDer eigentliche Piz Corvatsch oberhalb des beliebten Skigebietes Corvatsch mit seiner beeindruckenden Nordwand. Vom Gegenhang des Engadin aus gesehen.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
11.09.09 um 20:40Gast_E:Pön.: Sehr gut
IMG_5545.jpg
Lej da SilvaplanaDas westliche Becken des Silvaplanersees in seinen schönsten Farben. Die dunklen Stellen werden durch Wolken hervorgerufen, deren Schatten dort hinfÀllt.
Den Wegbeschrieb dieser Wanderung ĂŒber die Lejins ob Sils lesen
11.09.09 um 20:38Gast_E.Pön.: Spitze
IMG_5533.jpg
GĂŒglia und AlbanaDer Piz GĂŒglia (Piz Julier) links und der Piz Albana rechts von Furtschellas aus gesehen.
Den Wegbeschrieb dieser Wanderung ĂŒber die Lejins ob Sils lesen
11.09.09 um 20:35Gast_E.Pön.: Super
IMG_5524.jpg
AlpenroseEine Alpenrose (Rhododendron hirsutum) am Aufstieg gegen den Lej Sgrischus wÀchst im Schutze eines alten Baumstrunkes inmitten von LÀrchen. Im Hintergrund kann man ganz verschwommen den Piz Margna sehen
Den Wegbeschrieb dieser Wanderung ĂŒber die Lejins ob Sils lesen
11.09.09 um 20:34Gast_E:Pön.: gut.
280 Dateien auf 14 Seite(n) 13

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie