Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

am meisten angesehen - Wanderungen im Engadin
IMG_5605.jpg
Lejin da Magnetit523 x angesehenDie Aufnahme zeigt Richtung Auslauf des Mondf├Ârmigen Seeleins Richtung Piz Surlej.
Den Wegbeschrieb dieser Wanderung ├╝ber die Lejins ob Sils lesen
IMG_4521.jpg
Konferenz522 x angesehenDrei ganz junge Murmeltiere (sogenannte K├Ątzchen) unterhalten sich vor dem Bau. Sie bemerken uns lang nicht. Sie haben auch, entgegen den Regeln ihrer Kultur keine Wachen aufgestellt. Nun - sie m├╝ssen noch eine Menge lernen.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_2399.jpg
Gemeinsamer Weg522 x angesehenAuf den engen Pfaden gibt es manchmal fast nicht platz genug f├╝r alle, die ihn begehen wollen.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_2407.jpg
Weitwinkel522 x angesehenEine Weitwinkelaufnahme soll das Idyll oberhalb von Plaun da Lej einfangen. Im Hintergrund sieht man Sils mit dem Piz Corvatsch.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_6316.jpg
Lej Languard. Der Gr├╝nsee519 x angesehenNochmals der Lej Languard mit seiner einzigartigen Farbgebung von oben gesehen.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_9691.jpg
Blick ins val Poschiavo519 x angesehenLeichter Dunst liegt ├╝ber dem italienisch sprachigen Puschlav. Der Markante Berg in der Bildmitte m├╝sste der Piz Sena - vetta Sperella sein.
Lesen Sie dazu den Wanderberschrieb mit geologischen einzelheiten zur Region Val Minor und Lagalb
IMG_8042.jpg
Antreib zur Flucht517 x angesehenMamma Schaf treibt ihre beiden halbw├╝chsigen Spr├Âsslinge zur Flucht vor den seltsamen kamerabeh├Ąngten Kreaturen an.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_4455.jpg
nat├╝rliche Br├╝cke516 x angesehenEin umgest├╝rzter Baum bildet eine nat├╝rliche Br├╝cke ├╝ber den Beverin.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_6308.jpg
Der Langaurdsee514 x angesehenEingebettet in Felsen liegt der kleine Lej Languard in der Landschaft. Was hier wie die Spiegelung von Wolken auf der Wasseroberfl├Ąche wirkt, ist in Wirklichkeit eine Kr├Ąuselung des Wassers, die ein Fallwind in regelm├Ąssigen Abst├Ąnden ├╝ber den See treibt.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6293.jpg
Piz G├╝glia (Piz Julier)512 x angesehenDer Piz Julier (rechts) mit dem Piz Albana (links) vom Languardsee aus mit einem recht starken Teleobjektiv herangezoomt.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6398.jpg
Abstieg nach Pontresina512 x angesehenDer Nachmittag wirft bereits seine Schatten als es zum Abstieg gegen Pontresina geht. Im Hintergrund der Piz Languard.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6285.jpg
Blutstropfen oder Widderchen511 x angesehenHier vermutlich das kleine F├╝nffleck-Widderchen (Zygaena viciae). Die Nachtfalter sind giftig, um sich vor Fressfeinden zu wehren, Und bereiten deshalb den Insektensammlern m├╝he, weil sie gegen die herk├Âmmlichen Gifte, die zur T├Âtung der Exemplare gebaucht werden weitestgehend immun sind.
Da die Nachtfalter jedoch ohnehin stark gef├Ąhrdet sind, und lebende Tiere in der Natur sowieso viel sch├Âner sind, ist das meiner Ansicht nach irrelevant. Man sollte die Tiere nicht einer Sammlung wegen T├Âten (Ausser sie dient wissenschaftlichen Zwecken)
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6312.jpg
Oberengadiner Panorama510 x angesehenDas Panorama des Oberengadins diesmal mit dem Ova da Languard im Vordergrund, dem Bach, der das kleine Tal, in dem wir uns befinden gebildet hat.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_1932.jpg
Hausansicht509 x angesehenBerg├╝n im Albulatal.
IMG_6719.jpg
Der Wanderweg506 x angesehenDer Wanderweg f├╝hrt hier an einer Legf├Âhren Gruppe vor bei. Legf├Âhren (auch Latschenkiefer oder Bergkiefer genannt) sind eine Strauchartige Kierfernsorte die als sogenannte Pionnierpflanze im Gebirge die Vorhut des Waldes Bilden. Ihr relativ d├╝nner, dem Boden entlangwachsender Stamm kann kaum verwendet werden. Aus ihren nadeln macht man aber den beleibten Badezusatz. An warmen tagen duftet es in den von Legf├Âhren bewachsenen Gebieten entsprechend angenehm.
Der Ausf├╝hrliche Wander Beschrieb zur Wanderung ├╝ber die Val Champagna, Lej Muragl und den Muottas Muragl nach Samedan
IMG_2345.jpg
tote L├Ąrche505 x angesehenDer Charakter des Engadin ist mitunter von den eigenwilligen, knorrigen Wuchsformen der Arven und L├Ąrchen gepr├Ągt. Wenn diese B├Ąume absterben, sieht man deren urt├╝mliche Wuchsform umso besser. Hier eine L├Ąrche.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_2376.jpg
Wasserfall505 x angesehenIm Fr├╝hling ergiesst sich von ├╝berall her Wasser ins Tal. An vielen Stellen kann es gut sein, das nach der Schneeschmelze nicht mehr sehr viel (oder auch gar kein) Wasser mehr kommt.
IMG_3638-01.jpg
Letztes Eis auf dem Tscheppasee503 x angesehenLange wird es wohl nicht mehr dauern, bis der Schnee auch hier verschwindet. Interessante Farben hatte das Eis. Es war aber selbst mit Polfilter und Unterbelichtung ein schwieriges Unterfangen, dies festzuhalten.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
IMG_2362.jpg
Ger├Âllwald502 x angesehenEin L├Ąrchenwald mitten in einer Ger├Âllhalde. Auch so etwas hat die Via Engiadina zu bieten.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_7093.jpg
Pontresina im Hochformat502 x angesehenVon derselben Felskante aus Pontresina mit der Crasta Mora und dem Piz Kesch im Hintergrund.
629 Dateien auf 32 Seite(n) 13

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie