Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

am meisten angesehen - Wanderungen im Engadin
IMG_6796.jpg
Piz Muragl515 x angesehenDer Piz Muragl mit seinen 3157 Metern ├╝berragt seine unmittelbare Umgebung um einiges. Auch wenn der Piz Cl├╝x im Hintergund ihm h├Âhenm├Ąssig um nicht viel nachsteht. Im Vordergrund Corinna, Ich finde das gibt dem Bild eine recht plastische Wirkung.
Der Ausf├╝hrliche Wander Beschrieb zur Wanderung ├╝ber die Val Champagna, Lej Muragl und den Muottas Muragl nach Samedan
IMG_4547.jpg
Marmotta auf Jenatsch511 x angesehenDieses Murmeltier hat sich gleich neben der Chamanna Jenatsch eingenistet. Man kann es aus n├Ąchster N├Ąhe beobachten. Aber Vorsicht: Unbeachtete mommente nutzt das Tier aus, um sich ├╝ber herrlich salzige Wanderschuhe herzumachen. So dem H├╝ttenwart Heini Neukom geschehen.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_6758.jpg
Pastell!511 x angesehenDamit meine ich nicht die Farben, sondern die Bodenstruktur auf diesem Bild. Der Piz Blaisun. Eine Blais ist ein Wiesenbewachsener Abhang. Der Anhang "-un" ist eine steigerungsform. Ich denke, er wird somit seinem Namen gerecht. Zudem ├╝bernimmt der Hang des Munt Gravatscha im Vordergrund die feink├Ârnige Struktur.
Der Ausf├╝hrliche Wander Beschrieb zur Wanderung ├╝ber die Val Champagna, Lej Muragl und den Muottas Muragl nach Samedan
IMG_7757.jpg
Albana und G├╝glia511 x angesehenDer Piz Alban links und der Piz Julier rechts sind wie meistens auch von hier aus leicht im Gel├Ąnde auszumachen. Unten sieht man noch die obersten H├Ąuser des Suvrettagebietes, wo die Villlen stehen und den Eingang zum Suvrettatal.
Den Wanderbericht auf den Aussichtsturm des Engadin, den Piz da l' Ova Cotschna gibts hier
IMG_5615.jpg
Nat├╝rlich?510 x angesehenNat├╝rlich! Aus dieser Perspektive, die man beim Abstieg vom Lejin Magnetit bekommt, wirkt der Lej Malachit rechteckig wie ein Schwimmbassin. Nur - die Heizung ging vergessen....
Den Wegbeschrieb dieser Wanderung ├╝ber die Lejins ob Sils lesen
IMG_8167.jpg
Nat├╝rlicher Stausse (leicht undicht)510 x angesehenDer dem Piz Julier vorgelagerte Blockbletscher (eine beeindruckende, lange Ger├Âllzunge) ist inzwischen bis in den Talboden des Val Suvretta geflossen, und versucht der Ova da Suvretta den Weg abzuschneiden. Offensichtlich recht erfolglos. Zwar staut der Blockgletscher den kleinen See auf, das Wasser mag aber anschliessend durch den Schutt hindurchfliessen und kommt hinten wieder raus.
lesen Sie mehr ├╝ber die Wandertour durch das Val Suvretta nach Bever
IMG_7790.jpg
Ova Cotschna509 x angesehenDas Gebiet hier heisst Ova Cotschna, weil das Wasser, das durch das Massiv fliesst und in St. Moritz Bad als Quelle wieder zum Vorschein kommt stark eisenhaltig ist. Eisenhaltiges Wasser f├Ąrbt ├╝ber kurz oder lang alles rot ein. Dies kann man an den zwei kleinen T├╝mpeln im Vordergrund gut erkennen, w├Ąhrend der See im Hintergrund mit Schmelzwasser vom nahen Blockgletscher gef├╝llt ist und deshalb weiss erscheint.
Den Wanderbericht auf den Aussichtsturm des Engadin, den Piz da l' Ova Cotschna gibts hier
IMG_1940.jpg
Noch ein Haus in Berg├╝n509 x angesehenAn der Hauptstrasse Richtung Albulapass
IMG_3055.jpg
Piz Mezzaun509 x angesehenDer Piz Mezzaun oberhalb von La Punt sieht vom Samedaner Hang aus bei weitem nicht so attraktiv aus, wie vom Albulatal oder von La Punt und Madulain her gesehen.
Den Beschrieb der Wanderung auf den Piz Padella
IMG_2490.jpg
Start in Madulain507 x angesehenBlick ├╝ber Madulain hinweg zum Piz Mezzaun, dem W├Ąchter des Val Chamuera. Beachten Sie das letzte Bild der Serie. Es zeigt auch den Piz Mezzaun. Diesmal aber vom Albula aus gesehen.
Der Wanderbericht auf die Bergh├╝tte Chamanna Es-cha SAC
IMG_3656-01.jpg
Margna506 x angesehenEin letzter Blick auf den Piz da la Margna. Nochmals mit diesen ungewohnten Proportionen.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
IMG_5567.jpg
Piz da la Margna505 x angesehenW├Ąhrend des Aufstiegs zur Furtschellas Bergstation hat man h├Ąufig im Westen den Piz da la Margna vor Augen.
Den Wegbeschrieb dieser Wanderung ├╝ber die Lejins ob Sils lesen
IMG_6815.jpg
Blick ins Rosegtal505 x angesehenEin Blick ins Rosegtal. Hinten, unmittelbar am Ende des Roseggletschers kann man gut den Gletschersee des Val Roseg erkennen.
Der Ausf├╝hrliche Wander Beschrieb zur Wanderung ├╝ber die Val Champagna, Lej Muragl und den Muottas Muragl nach Samedan
IMG_7609.jpg
La motta di Livigno504 x angesehenIn einer makanten Kurve ziemlich in der Mitte dieses Bildes ist die Schweizer Grenze zum Livigno. Danach f├╝hrt eine kleine Passtrasse durch politisches Niemandsland durch das kleine Tal hoch zur Italienischen Grenze ins Zollfreigebiet von Livigno.
Auf dem Bild sieht man schon deutlich, wie es in grossen Schritten gengen den Herbst geht (am 2. September fotografiert)
Beschrieb zur Bergtour oder Wanderung auf den Piz Campasc
IMG_7624.jpg
Zwei W├Ąsser501 x angesehenEtwas das mich immer wieder fasziniert: Beides ist H2O. Und doch ganz unterschiedlich. Unten die Gletschermilch des lago bianco (weisser See) davon durch die n├Ârdliche Staumauer des Lago Bianco getrennt der lej nair (schwarzer See) mit ganz normalem Bergquellwasser. Hier kommen die Gegens├Ątze zusammen. Bergquell- und Regenwasser versus Schmelzwasser der Gletscher. Das Gletscherwasser fliesst nach S├╝den in das Po - Adriasystem, das schwarze Bergquellwasser in Inn- Donau und Schwarzes Meer. Vielliecht heisst es ja wegen diesem Wasser hier schwarzes Meer? :-) und zuguter letzt verl├Ąuft hier auch die Sprachgrenze. der kleine dunkle heisst noch romanisch lej nair. Der grosse weisse ist aber bereits italienisch der lago biancho. So bildet die kleine weisse Staumauer 3 grenzen in einer.
IMG_7768.jpg
zwei Daumen hoch.501 x angesehenDer Polaschin (rom. D├Ąumling) begr├╝sst uns hinter der Kuppe.
Den Wanderbericht auf den Aussichtsturm des Engadin, den Piz da l' Ova Cotschna gibts hier
IMG_7617.jpg
Piz Lagalb500 x angesehenDer Piz Lagalb mit vom Piz Campasc aus gesehen. Obwohl die Bergstation der Luftseilbahn Lagalb mit dem schwindenden Permafrost zu k├Ąmpfen hat, ist es diesmal nicht die Schuld der Klimaerw├Ąrmung, dass die Wettermesstation auf dem Piz Lagalb solche Schlagseite bekommen hat. Der Zisler hat einfach die Kamera schiefgehalten. Man m├Âge mir das bei 500mm ohne Stativ die Kamera auf ein Steinmanndli abgest├╝tzt verzeihen....
Beschrieb zur Bergtour oder Wanderung auf den Piz Campasc
IMG_7789.jpg
Gletschersee500 x angesehenDer namenlose Spitz n├Ârdlich des Piz San Gian versucht sich im Gletschersee (lej da l' ova cotschna) zu spiegeln. Was dieser ihm recht erfolgreich verwehrt.
Den Wanderbericht auf den Aussichtsturm des Engadin, den Piz da l' Ova Cotschna gibts hier
IMG_3655-01.jpg
Piz Polaschin499 x angesehenDer Piz Polaschin (Romanisch: Daumen). Von St. Moritz aus gesehen, ist die uns hier zugewandte S├╝dflanke gerade, als h├Ątte das jemand so zurechtgemeisselt.
den Bericht zur Wanderung zum Lej da la Tscheppa lesen
IMG_2363.jpg
Farbfl├Ąchen499 x angesehenDer Spezielle Aufbau, mit dem grauen Stein der Ger├Âllhalde, dem Gr├╝n der L├Ąrchen darauf und dem blauen Engadiner Himmel, die zusammen eine "Dreifl├Ąchenkomposition" bilden, haben es mir hier angetan.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
629 Dateien auf 32 Seite(n) 20

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie