Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

am meisten angesehen - Wanderungen im Engadin
IMG_7552.jpg
Val Fedoz1115 x angesehen
IMG_6225.jpg
Piz und Lej da Pischa1114 x angesehenDie herrlichen roten bis braunen Töne des Gesteins am Piz da la Pischa.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_7502.jpg
Umrahmte Berge1113 x angesehenWenn die LÀrchen gelb zu werden beginnen, ist der Engadiner Himmel hÀufig stahlblau.
IMG_7963.jpg
Geissenpeter1109 x angesehenEine kleine Bronzefigur (nur ca. 30 cm hoch) steht im Garten vom Hotel Sonne. Die Wirtin, frau Witschi hat nach eigenen Angaben die Figur von einem Appenzeller KĂŒnstler erworben, deren Namen sie aber nicht mehr weiss.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7555.jpg
Val Fedoz1106 x angesehenBlick Richtung Norden
IMG_7964.jpg
Blick ins Tal1105 x angesehenBlick ins Fextal von Crasta aus. Die Berge geben im Morgennebel ein einzigartiges Schauspiel. Der Spitz im Hintergrund ist der Piz Tremoggia
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7508.jpg
Ausblick auf den Herbst1104 x angesehenKlarer Himmel, Reste des ersten Schnee. Rauhreif auf dörrem Gras und gelbe LÀrchen. Nichts fehlt auf dem Bild.
IMG_7531.jpg
Letzer Anstieg1094 x angesehenDies ist der letzte Anstieg, bevor der Westliche Weg ins Tal ĂŒber die ova da Fedoz geht, wendet und zum Östlichen Weg aus dem Tal heraus wird.
IMG_2316.jpg
Margna und LĂ€rchen1091 x angesehenEine fĂŒr LĂ€rchenwĂ€lder typische Lichtung mit dem einzigartigen Engadinpanorama im Hintergrund ist fĂŒr jemanden wie mich eine unwiderstehliches Fotomotiv.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_6254.jpg
StEINöde1089 x angesehenDie HĂŒgelige Steinige einöde auf der Fuorcla da la Pischa.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6251.jpg
Piz dal Fain1074 x angesehen800 Meter ĂŒber dem Talgrund des Val da la Fain thront der Piz dal Fain. Von unten sieht man ihn gar nicht, vielmehr wirkt die vorgelagerte Felskuppe wie der eigentliche Spitz. Hier aber, in der Bildmitte oberhalb des Pischasees sehen wir wirklich den Piz dal Fain (Heuspitz). Und diesmal ist nicht die Perspektive des Weitwinkels schuld, es ist von hier aus wirklich kein Aufstand mehr, das hoch zu gehen.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_6223.jpg
Steinbrech (Saxifraga exarĂĄta)1061 x angesehenFurchen-Steinbrech (Saxifraga exarĂĄta)
Die Kommentare unten kommen daher, dass die Art zunĂ€chst als Saxifraga rosacea (Rasen-Steinbrech) bestimmt wurde. Schliesslich gibt es ja auch die eine oder andere Steinbrechart. Jedenfalls ist es eine hĂŒbsche Gruppe, und sie macht ihrem Familiennamen alle Ehre...
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_4440.jpg
Beverin1056 x angesehenDer Bergbach, der das Val Bever sein eigen nennt, heisst Beverin. Hier bei seiner gemÀchlichen Tour durch den Wald.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_7979.jpg
Hotel Fex1055 x angesehenDas Hotel Fex ist das eines der hintersten HĂ€user Im Fextal, das ganzjĂ€hrig bewohnt und genutzt wird. Nur ein Gehöft schlĂ€gt diesen "rekord" noch um wenige Meter. Hier endet die Geteerte Talstrasse und geht in einen Feldweg ĂŒber.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7953.jpg
Val Fex Platta1052 x angesehenEine HĂ€userfront aus Stein in Fex Platta.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7543.jpg
SteinrĂŒfe1051 x angesehenDer Weg wendet mitten in einem Steinschlag, der von Muot' Ota hinunter gedonnert sein muss. Dies muss allerdings schon viele hundert Jahre her sein, so wie es aussieht. Das Riesige Geröll bildet so etwas wie eine Talbarriere. Hier mit Blick darĂŒber hinweg talauswĂ€rts.
IMG_6192.jpg
Papaver rhaeticum - RĂ€tischer Mohn1043 x angesehenDiese Pflanze scheint eine echte RaritĂ€t zu sein. Der Papaver Alpinum ist eine gelb blĂŒhende Mohnart, sehr niedriger Wuchsform. er wird nur ca 10 cm hoch. Ahnscheinend wĂ€chst der rhĂ€tische Mohn in der Schweiz nur hier auf der Fuorcla da Pischa. TatsĂ€chlich habe ich ihn bisher noch nirgends anders angetroffen.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_7505.jpg
Sedimente1043 x angesehenSedimente von sehr heller Farbe (ist es Kalk?) kontrastieren Stark mit dem herbstlichen Engadiner Himmel, der hier mit einem Polfilter abgedunkelt wurde.
IMG_2488.jpg
Letzter Aufstieg1042 x angesehenWer die Via Engiadina ganz bis zum Bitteren Ende gehen möchte, muss am Talgrund ĂŒber eine kleine BrĂŒcke, und diese Letzten Stufen wieder hoch. Ganz in der NĂ€he hier findet man die Interessanten GletschermĂŒhlen.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_2334.jpg
Segl - Baselgia1038 x angesehenSegl - der Romanische Name von Sils passt eigentlich besser zu "baselgia" was auch romanisch ist, und Kirche bedeutet.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
629 Dateien auf 32 Seite(n) 4

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie