Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

am meisten angesehen - Wanderungen im Engadin
IMG_4639.jpg
Jenatsch H├╝tte am Abend921 x angesehenKurz vor dem einnachten. Zu bemerken bleibt allerdings, dass die D├Ąmmerung in den Bergen sehr lange dauert, da die Sonne aufgrund der Berge relativ fr├╝h verschwindet. Im Hintergrund der Piz Bever (links) und der Piz Suvretta (rechts).
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_9671.jpg
Val Minor915 x angesehenIm vorderen Teil des Tales findet man eine liebliche Landschaft des hochalpin. Weiter hinten geht es dann mehrheitlich ├╝ber Ger├Âll. Das Tal wurde fr├╝her von Bergarbeitern besucht. Man hat im hinteren Teil seiner geringen Silber und Bleivorkommen wegen eine Mine betrieben.
Lesen Sie dazu den Wanderberschrieb mit geologischen einzelheiten zur Region Val Minor und Lagalb
IMG_7954.jpg
Disteln und Fenster912 x angesehenEin Blaudistelstrauch vor einem Fenster in Fex Platta.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_8034.jpg
Talabschluss im Val Fex909 x angesehenDer Talabschluss im Val Fex. Auf der Seite bin ich leider nicht mehr bis ganz nach hinten gekommen, weil ein reissender Wildbach vom piz Chap├╝tschin her mir den Weg versperrt hat. im Vordergrund links kann man ihn etwas sehen.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_2343.jpg
Wasserfall mit Piz Lagrev896 x angesehenDer Piz Lagrev mit einem Wasserfall
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_2308.jpg
Silvaplanersee891 x angesehenDas T├╝rkisblaue Wasser des Silvaplanersees zwischen den L├Ąrchen hindurch gesehen.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_8000.jpg
Blick zum Vadret da Fex884 x angesehender gleichnamige Gletscher zum Tal d├╝rfte bald einmal Geschichte sein. Ich spreche von dem kleinen Fleck Eis oben rechts. Die Klimaerw├Ąrmung setzt unseren Gletschern arg zu, was bei kleineren wie diesem hier schon bald zum vollst├Ąndigen abschmelzen f├╝hren d├╝rfte.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_2467.jpg
Maloja883 x angesehenBlick auf das Ziel unseres Weges: Maloja. Geographisch das oberste Dorf im Engadin, Politisch das erste Dorf im Bergell.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_9678.jpg
Vorseelien im Minortal882 x angesehenDas Wasser, das aus dem Lej und dann aus dem Val Minor fliesst hat mal wieder diese bestechend erfrischende Farbe der Bergseen.
Lesen Sie dazu den Wanderberschrieb mit geologischen einzelheiten zur Region Val Minor und Lagalb
IMG_6236.jpg
Piz Pischa874 x angesehenDer Piz da la Pischa mit einem extremen Weitwinkel von knapp ├╝ber der Wasseroberfl├Ąche des Pischasees aufgenommen. Auch hier gilt zu beachten: der Weitwinkel verzerrt die Perspektive ungemein. Der Piz da la Pischa ist weitaus steiler und h├Âher, als er hier auf dieser Aufnahme erscheint.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_2459.jpg
2037871 x angesehenAuf 2037 Meter ├╝ber NormalNull befindet sich Blaunca, der h├Âchste Punkt dieser Wanderung.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_7997.jpg
Gespaltener Fels862 x angesehenEin seiner Schieferung nach gespaltener Felsblock mit einem jungen Baum darauf. Sowas kann man im paralelltal zum Fex, dem Val Fedoz auch antreffen. Das Gestein ist ganz eindeutig Metamorph.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_6160.jpg
T├╝rkenbund (Lilium martagon)857 x angesehenWie der Lateinische Name sagt, ist der T├╝rkendbund eine Lilienart, die in den Alpen w├Ąchst. In solch hoher Lage ist die Pflanze zwar anzutreffen, aber relativ selten. Die Pflanze kann bis zu 150 cm hoch werden (allerdings nicht in unserem Klima)
An dieser Aufnahme gef├Ąllt mir, dass sie alle drei Stadien der Blume zeigt. Die noch geschlossene Knospe, die frisch ge├Âffnete Blume sowie auch die bereits etwas Welken blumen, bei denen sich die Bl├╝tenbl├Ątter so typisch nach hinten drehen
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_2418.jpg
Grevasalvas852 x angesehenGesamtansicht von Grevasalvas. Der Ort wurde f├╝r in der ber├╝hmten Heidiverfilmung aus den Siebziger Jahren als Dorfkullisse verwendet. Die Alph├╝tte der Alp├Âhi steht heute auf Salastrains oberhalb von St. Moritz.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_2445.jpg
Abschied von Grevasalvas850 x angesehenEin letzter Blick auf den Weiler - einziger Zeitzeuge, der vielleicht das Idyll etwas entzaubert: Der Parkplatz den es sogar hier in Grevasalvas gibt. Allerdings: Er ist nur f├╝r Anwohner. Die Strasse darf nur mit einer Sonderbewilligung befahren werden.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_7113.jpg
Piz Languard847 x angesehenDer beliebte Ausflugsberg oberhalb von Pontresina. weil einer der wenigen 3000er die auch f├╝r Wanderer erreichbar sind. Man beachte die rote Farbe.
Auf dem Original kann man eine genze Wandererkolonne, die zwischen Gipfel und H├╝tte unterwegs ist erkennen.
IMG_6266.jpg
Languard845 x angesehenEin Blick auf den Piz Languard. Einer der bliebten 3000er, der bei vielen Engeadnbesuchern im Sommer ganz oben auf der Wunschliste steht. Eine Bergh├╝tte kurz unterhalb des Gipfels macht es m├Âglich, den Berg auch in zwei Etappen zu bezwingen.
Lesen Sie dazu auch den Tourenbeschrieb der Fuorcla Pischa
IMG_4437.jpg
Alph├╝tte845 x angesehenEine Alph├╝tte (oder die Stallung dazu?) kurz hinter Spinas. Was man auf dem Foto nicht sieht, ist die dicke Mauer zum Schutz gegen Lawinen und allenfalls auch Steinschl├Ąge. Die Alp ist auf einen Steinschlagkegel gebaut.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_6726.jpg
Val Bever841 x angesehenSchon fast auf der H├Âhe der Alp Champagna hat man einen sehr sch├Ânen Blick auf die Herren ├╝ber das Val Bever (Von links die dschimels, der Piz da las Blais, der Piz Mez und der Crasta Mora.
Der Ausf├╝hrliche Wander Beschrieb zur Wanderung ├╝ber die Val Champagna, Lej Muragl und den Muottas Muragl nach Samedan
IMG_7995.jpg
Blick auf Plaun Vadert840 x angesehenPlaun Vadert (romanisch: Ebne des Gletschers) ist eine seltsame Ebene, die von Steinen und Sanden und vielen kleinen Bachl├Ąufen dominiert wird. Es kommt einem der Verdacht, dass hier in geologisch junger Zeit ein Flacher See war, der durch Schutt von den Bergen ausgef├╝llt wurde. F├╝r ein Relikt eines Gletschers erscheint mir die Struktur viel zu flach. Aber hier m├╝sste man einen Geologen fragen....
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
629 Dateien auf 32 Seite(n) 6

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie