Engadin Fotos, Bilder und Bergwanderungen

SarDuri' s Epics - Engadin Electronic Picture Poem Page

am meisten angesehen - Wanderungen im Engadin
IMG_8056.jpg
"abstieg" von der Alp Muot Selvas610 x angesehenIn G├Ąnsef├╝sschen, weil es ja nicht gerade sehr hoch ist. Trotzdem kriegt man von der Erh├Âhung einen sch├Ânen ├ťberblick ├╝ber das vordere Val Fex.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_2422.jpg
Grevasalvas Ansicht610 x angesehenNoch eine Ansicht von Grevasalvas. Das schmucke D├Ârflein w├╝rde man auf Deutsch wohl "Weisse Ger├Âllhalde" nennen. Komisch - Als Kind dachte ich immer, es komme von schwerem weiss - weil es da vielleicht viel Schnee gibt (Greiv heisst auf romanisch schwer)
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_4489.jpg
Alp Suvretta609 x angesehenAuf die Gefahr hin, hier keine grossartig neue Sicht zu pr├Ąsentieren. Auf diesem Foto sieht man unten die Alp Suvretta, hier st├Âsst man auf den Weg im Val Bever, wenn man von St. Moritz aus ├╝ber den Pass da Suvretta und die Suvretta da Samedan nach Bever l├Ąuft. Was auch ziemlich weit ist...
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_2414.jpg
Grevasalvas von oben609 x angesehenBeim Verlassen der Weide kommen wir zu einem kleinen Abstieg, unvermittelt liegt das Heididorf Grevasalvas vor uns.
IMG_7086.jpg
Aufstieg609 x angesehenBlick auf Samedan. Im Vordergrund Pontresina und der Flaz
IMG_1960.jpg
608 x angesehen
IMG_2437.jpg
Zentrum von Grevasalvas605 x angesehenDie H├Ąuser in Grevasalvas stehen recht dicht beieinander.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
IMG_8011.jpg
Wurzel und Landschaft604 x angesehenNochmal die Wurzel, diesmal nicht freigestellt, sondern im Kontext der Landschaft. Im Hintergrund die Alp Muot Selvas.
Eine Frage habe ich dazu allerdings: Wie kommt die Wurzel eines offensichtlich recht kapitalen Baumes so weit ├╝ber die Baumgrenze?
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_8035.jpg
Piz Chap├╝tschin604 x angesehenDie Spitze links oben ist der Piz Chap├╝tschin. Das Wasser das von ihm herunterkommt durchfliesst in der Curunella (so heisst das Felsband rechts) offensichtlich nicht allzu widerstandsf├Ąhiges Gestein. Jedenfalls hat es sich eine richtige Schlucht in den Untergrund gefressen, was im Engadin ansonsten recht selten vorkommt. Leider sieht man die Schlucht auf dem Foto bei weitem nicht so gut, wie in natura. Weitwinkelaufnahme halt....
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_7092.jpg
Pontresina598 x angesehenBlick auf Pontresina im Querformat. An dieser Stelle gibt eine Felskante den Blick fantastisch frei.
IMG_4623.jpg
Piz Ot597 x angesehenWieder einmal der Piz Ot. Den man auf dieser Website sicher schon ├Âfters angetroffen hat. Diesmal aber von der etwas ungewohnten hinteren Seite. Vor allem - von hier aus, scheint er gar nicht mehr so "Ot" (hoch) Er ├╝berragt aus dieser Perspektive nicht alle seine Kollegen um L├Ąngen. Die umliegenden Berge sind allesamt auf +- 100 Meter gleich hoch wie der Piz Ot. Nur dass die anderen n├Ąher sind.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_9681.jpg
Piz Alv vom val Minor aus595 x angesehenDer kleine Vorsee (oder wie man das nennen k├Ânnte) gleich unterhalb des Lej Minor. Man sieht ihn auch auf den Satellitenaufnahmen in GoogleEarth gut. Im Hintergrund an seiner Farbe gut erkennbar der Piz Alv, der zu weiten Teilen aus Kalkstein besteht.
Lesen Sie dazu den Wanderberschrieb mit geologischen einzelheiten zur Region Val Minor und Lagalb
IMG_9675.jpg
Piz Alv594 x angesehenBlick auf den Piz Alv. Ein Polfilter arbeitet die Kontraste heraus. Gut zu sehen ist hier, dass die Kuppe des Piz Alv tats├Ąchlich von weissem Gestein gebildet wird, was seinen Namen (Piz Alv = Weisser Spitz) rechtfertigt.
Lesen Sie dazu den Wanderberschrieb mit geologischen einzelheiten zur Region Val Minor und Lagalb
IMG_8086.jpg
Silsersee und Grevasalvas584 x angesehenDer Piz Grevasalvas oberhalb vom Silsersee. die Zunge die in den See ragt ist die Halbinsel Chast├Ę.
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_4442.jpg
Drei Kiefern583 x angesehenIch bin mir zwar nicht ganz sicher, dass es F├Âhren (Kiefern) sind. Es k├Ânnten auch Arven sein. Aber daf├╝r sind sie fast etwas zu gerade gewachsen.
Den Beschrieb der Wanderung durch das Val Bever lesen
IMG_1921.jpg
Berg├╝n583 x angesehenZwei alte H├Ąuser am oberen Dorfrand von Berg├╝n. Hunderte male bin ich hier schon vorbei gekommen. Endlich mal zu Fuss und mit einer Kamera bewehrt.
IMG_3050.jpg
Piz Padella583 x angesehenNochmals unser Ziel vor Augen: der Piz Padella. Wobei der eigentliche Gipfel von hier aus noch nicht zusehen ist. Der Gipfel ist eine kleine Erhebung leicht hinter der hier Sichtbaren Felskappe.
Der Wander beschrieb auf den Piz Padella
IMG_8026.jpg
Sand und Schlick582 x angesehenDer Ganz feine Sand ist beim drauf treten erstaunlich fest. Nicht wie der Quarzsand, den man an Meeresstr├Ąnden findet. und trotzdem, wenn man sich hinkniet ganz weich.... Das Foto h├Ątte eigentlich bei Sonnenuntergang genommen werden m├╝ssen, wenn die flach einstrahlende Sonne das Relief stark herausarbeitet. Aber so lange mochten wir dann doch nicht warten....
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_8055.jpg
Wildbeobachtung581 x angesehenAuch im Fextal kann man Wild beobachten. Mir hat es eigentlich die einsame kleine L├Ąrche angetan. Leider lungerten darunter Leute rum. Zwei Herren beim Sonnenbaden und eine Dame mit Feldstecher. Da wurde mir klar, dass ich das Foto machen sollte, und einfach den Titel etwas modifizieren muss...
Interassante Informationen zum Val Fex erhalten Sie, wenn sie mit uns durch das Tal Wandern
IMG_2428.jpg
Saftiges Wiesland578 x angesehenBlick von Grevasalvas Richtung Sils ├╝ber eine herrlich saftige Wiese.
Wanderbeschrieb der Via Engiadina von Silvaplana nach Maloja
629 Dateien auf 32 Seite(n) 9

>paginas web por ecuador
© alle Bilder und Fotos auf http://foto.zisler.net
sind Eigentum des Urhebers Duri Zisler.
Die Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher
Genemigung des Seitenbetriebers verwendet werden
Anfrage bezüglich Verwendung einers Fotografie